Archive for April 2008

Nur noch 100 Tage

April 29, 2008

Es ist komisch sich vorzustellen, dass man sich in 100 Tagen auf den Weg macht, um etwas ganz neues auszuprobieren. Am schwersten ist es sich diese gewaltige Zeitspanne vorzustellen, in der noch so viel passiert, die aber eigentlich nicht mehr viel Zeit beinhaltet. Im Moment gibt es ja eh nur das vor-dem-Abi und das nach-dem-Abi. Also bis zum 29. Mai ist echt nicht viel los außer lernen, d.h. eigentlich ist schon viel los, also viel zu viel. Ich bewege mich sozusagen auf einem schmalen Grat zwischen Pflicht und Kür. Und wie so viele andere auch, bevorzuge ich die Kür und mach lieber was mir Spaß macht, aber was solls, Ich bin jung! Wer weiß was ich alles verpassen würde… Daher lieber alles mitnehmen 😛 Wer weiß schon wie lange ich das noch kann… schließlich vergeht die Zeit ja so unheimlich schnell!

*noch 100 tage*

Mit meiner Rückflugbuchung werde ich noch ein wenig warten, damit die daten noch weiter an den Juli heranrücken. Im Moment kann man nur bis März 2009 buchen und ich möchte ja möglichst wenig Umbuchungsgebühr zahlen…

Advertisements

Visum 2

April 28, 2008

Heute hab ich mal wieder mit der Botschaft telefoniert. Bestimmt kennen die mich da schon… ich mit meinen tausend Fragen immer. jedenfalls habe ich herausgefunden, dass ich für meine Einreise nach Ecuador ein Rückflugticket mitbringen muss. Das heißt aber, dass ich mein Ticket jetzt erstmal buchen und dann den Zeitpunkt für den Abfulg ändern, denn für meinen Rückflugwunschtermin gibt es jetzt noch keine Flüge… das ist echt unpraktisch und zusätzlich noch teuer, aber was man nicht alles auf sich nimmt…

(wird garantiert fortgesetzt)

*noch 101 tage*

Visum

April 22, 2008

Okay, das wird anstrengender als ich dachte. Also das mit dem einfach mal so nach peru reisen und dann wieder zurückkommen uns schwupps ist das Visum verlängert geht wohl nicht, adher warte ich jetzt darauf dass meine Organisation meine email versteht und mich mit dem erforderten für das Visum ausstatten kann, damit ich ein Visum bekomme…

Als nächstes mach ich jetzt einen Anruf beim Arzt. Mal sehen wo ich so einen AIDS-Test machen kann… Als ob ich im Moment nichts anderes zu tun hätte. Einen Rückflug soll ich am bestenb auch noch buchen, damit die wissen, dass ich auch wirklich wieder verschwinde… OH, un ich habe erfahren Uni-Bewerbungsschluss ist wohl wirklich schon am 15. Juni für nicht Neu-Abiturienten. Verdammt, da wollte ich doch gerade auf den Galapagos-Inseln sein…

*noch 108 Tage*

Krise in Lateinamerika

April 18, 2008

Noch immer sind die Streitgkeiten zwischen Kolumbien und Ecuador nicht aus der Welt geschafft. Immer neue Verdächtigungen keimen auf bezüglich der Verbindung die Ecuador zu FARC unterhält. Obwohl anfang März beschlossen wurde friedlich zu bleiben, denn die Eskalation stand kurz bevor, halten es die zuständigen offenbar für notwendig eine kleine Flamme brennen zu lassen.

Vielleicht hat das was mit der Klage zu tun die gerade am Internationalen Gerichtshof eingeht. Kolumbien habe demnach die Luft ecuadors mit Pflanzenschutzmitteln verunreinigt.

Es bleibt spannend. Mein letzter Schultag ist jetzt zwar geschafft, aber die Prüfungen stehen noch an. Jetzt heißt es büffeln!!!

Ein Traum kommt näher

April 10, 2008

Gestern bekam ich eine Mail von dem Zuständigen meiner Organisation. Die sind alle total freundlich und beschweren sich nicht über die Berge von Fragen mit denen ich sie in jeder meiner E-mails konfrontiere. Jedenfalls informierte er mich gestern über meine Gastfamilie, meinen Arbeitsplatz und schickte mir weitere tolle Infos. Zum Beispiel, dass es da immer zwischen 20 und 30°C warm ist. 😀

Ich war natürlich ganz aus dem Häuschen und habe erstmal in der Botschaft angerufen, wie das mit einem Visum aussieht. Man kann als Deutscher in Ecuador zwar ganz normal als Tourist einreisen und dann 90 Tage bleiben, aber nach Ablauf dieser Frist müsste ich dann ausreisen, z.B. nach Peru oder Kolumbien, und wieder für 90 Tage einreisen. Die Botschaft stattete mich auf miene Anfrage hin mit Unterlagen aus, auf denen vermerkt ist, was ich für ein einjähriges Visum benötigen würde. Ich brauche Unterlagen von der Organisation, ein ärztliches Attest (mit AIDS-Test), mein polizeiliches Führungszeugnis…

Wie ich das zeitlich noch einschieben kann weiß ich jetzt noch nicht, aber für den Brief an meine Gastfamilie hab ich bestimmt mal ne Stunde zwischendurch.

*noch 119 Tage*